Über uns

Mission und Ziele

„Wir stiften Zusammenhalt, gestalten Wandel und setzen Innovationen um. Dies erreichen wir, indem wir interdisziplinäre Spitzenforschung betreiben und diese im internationalen Kontext vernetzen. Hierdurch möchten wir verantwortungsvolles Handeln in Wirtschaft und Gesellschaft stärken.“

Das Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungszentrum für Wirtschaft und Gesellschaft greift die bestehenden wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsstärken im strategischen Wissenschaftsschwerpunkt „Zusammenhalt stiften – Wandel gestalten – Innovation umsetzen“ auf und vernetzt Nürnberger Spitzenforschung im internationalen Kontext. Das Zentrum ist in seiner Form einzigartig in Bayern und hat Modellcharakter für interdisziplinäres, kooperatives Forschen zur Stärkung eines verantwortungsvollen Handelns in Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Forschungszentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Spitzenforschung im Bereich der Wirtschaftswissenschaften zu leisten. Mit Unterstützung der Theo und Friedl Schöller-Stiftung werden etablierte Professoren sowie aufstrebende Nachwuchswissenschaftler nach Nürnberg eingeladen, um für Wirtschaft und Gesellschaft relevante Forschungsfragen zu untersuchen sowie interdisziplinäre Projekte durchzuführen. Mit dem Forschungszentrum ergibt sich eine große Chance, den Wissenschaftsschwerpunkt der Friedrich-Alexander-Universität „Zusammenhalt stiften – Wandel gestalten – Innovation umsetzen“ lokal wirksam zu machen und die Idee weltweit zu vernetzen. Das Forschungszentrum möchte einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung einer auf Wissenschaft basierten Gesellschaft und Wirtschaft leisten.

Schöller Senior Fellows

Eine Säule des Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungszentrums für Wirtschaft und Gesellschaft besteht darin, regelmäßig etablierte nationale sowie internationale Spitzenwissenschaftler nach Nürnberg einzuladen. In Zusammenarbeit mit den einschlägigen Lehrstühlen des Fachbereichs für Wirtschaftswissenschaften sind diese angehalten, hier in der Region Spitzenforschung zu betreiben. Zudem sollen die Gastwissenschaftler als Botschafter für die wirtschaftswissenschaftliche Forschung Nürnberger Prägung in der Welt fungieren.

Schöller Fellows

Die zweite Säule des Forschungszentrums besteht in der gezielten Förderung von Nachwuchswissenschaftlern. Habilitanden, Post-Doktoranden und Professoren der Wirtschaftswissenschaften sollen die Möglichkeit erhalten, nach Nürnberg zu kommen und an fokussierten Forschungsprojekten zu arbeiten. Auch diese sollen – wie die Forschungsprofessoren – dazu beitragen, den oben genannten Wissenschaftsschwerpunkt zu verwirklichen sowie international zu kommunizieren.

Michael Amberg
Vorstand des Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungzentrums