Kontakt FAU WiWi-FB
Deutsch Ι  English

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Steinmann (Ehrenpreis Lebenswerk)

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Steinmann, geboren am 17.07.1934 in Bad Salzuflen (Lippe), promovierte 1962 an der TU Clausthal, wo er fünf Jahre später auch habilitierte. Zudem erwarb er 1965 am Institut Européen d‘Administration des Affaires (INSEAD) in Fontainebleau den Master of Business Administration mit hoher Auszeichnung. 1968 wurde er Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensforschung, an der Freien Universität Berlin von wo aus er zwei Jahre später an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wechselte und dort den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensführung, übernahm.

Während seiner Zeit als Lehrstuhlinhaber an der FAU erhielt er Rufe an verschiedene Universitäten (Paderborn, Darmstadt, FU Berlin), die er aber allesamt ablehnte. Zudem erhielt er 1996 den Ehrendoktortitel der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern sowie 1999 den Ehrendoktortitel der Robert-Schumann-Universität Straßburg für seine vielbeachtenden Arbeiten zur Theorie der Unternehmensführung, insbesondere zur Wirtschafts- und Unternehmensethik. Zahlreiche Diplomanden, Doktoranden und Habilitanden Horst Steinmanns erreichten in Wissenschaft und Wirtschaft hohe Positionen und wurden in der Öffentlichkeit bekannt.

Neben seiner Tätigkeit als Universitätsprofessor gründete er 1986 das European Business Ethics Network (EBEN) sowie 1993 das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE), als dessen Präsident er bis 2000 fungierte. Des Weiteren ist er Mitglied der in den USA angesiedelten Academy of Management sowie der Society for Business Ethics (ebenfalls USA) und des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, in welchem er von 1978 bis1980 stellvertretender Vorsitzender war.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen seit jeher Unternehmensführung, Corporate Governance, Personalmanagement, Strategische Planung und Kontrolle, Organisationstheorie, Unternehmensethik und Wissenschaftstheorie. Insbesondere zur gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmensführung hält er weiterhin Vorträge und publiziert Aufsätze. Horst Steinmann verfasste bislang 300 Aufsätze und 25 Bücher als (Ko-)Autor bzw. als (Mit-)Herausgeber, die zum Teil ins Polnische, Tschechische, Japanische und Chinesische übersetzt wurden.

Facebook
Youtube