Kontakt FAU WiWi-FB
Deutsch Ι  English

Prof. Imran Rasul, Ph.D. (Schöller Senior Fellow)

Imran Rasul bekam im Jahr 2003 seinen Doktortitel in Volkswirtschaftslehre von der London School of Economics verliehen. Er ist momentan Professor am University College London, stellvertretender Leiter des Centre for the Microeconomic Analysis of Public Policy am Institute of Fiscal Studies und stellvertretender Forschungsleiter des Entrepreneurship Research Program des International Growth Centre. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Arbeits-, Haushalt- und Entwicklungsökonomie. Von 2009-20123 war er einer der geschäftsführende Herausgeber des Review of Economic Studies Journal. 2007 wurde er mit dem IZA Young Economist Prize und 2008 mit dem CESIfo Distinguished Affiliate Award ausgezeichnet.

 

Illegale Verhaltensweisen verstehen

Das Forschungsprogramm untersucht die Gründe für illegale Verhaltensweisen. Die Projekte werden unter Anwendung einer Vielzahl von wissenschaftlichen Methoden durchgeführt und werten dabei Daten aus verschiedenen Ländern aus. In einem ersten Projekt führen wir ein Feldexperiment durch, um die Determinanten der Steuermoral in einem Szenario, in dem Individuen selbst über ihr zu versteuerndes Einkommen Auskunft geben müssen, zu untersuchen. In einem zweiten Projekt werden die Wissenschaftler die Gründe für kriminelles Verhalten und wie es mit Überwachungsstrategien auf dem Drogenmarkt in Verbindung steht, nachvollziehen.

Facebook
Youtube