Kontakt FAU WiWi-FB
Deutsch Ι  English

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Mertens (Ehrenpreis Lebenswerk)

Peter Mertens (Jahrgang 1937) studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TH Darmstadt und promovierte dort 1961. Danach arbeitete er an der Technischen Universität München, der Johannes- Kepler-Universität Linz sowie am Massachusetts Institute of Technology (MIT). 1966 legte Peter Mertens an der Technischen Universität München die erste Habilitationsschrift im deutschsprachigen Raum zum Themengebiet der Wirtschaftsinformatik vor: „Die zwischenbetriebliche Kooperation und Integration bei der automatisierten Datenverarbeitung“. Anschließend arbeitete er für eine größere, auf EDV spezialisierte Unternehmensberatung in Zürich, zuletzt als Geschäftsführer.

1968 übernahm er den ersten auf betriebliche Datenverarbeitung ausgerichteten Lehrstuhl im deutschsprachigen Raum an der Universität Linz. Von 1970 bis 2005 war Peter Mertens Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik I an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Zugleich war er Leiter der Informatik-Forschungsgruppe „Betriebliche Anwendungen“ an der Technischen Fakultät. Seit ihrer Gründung 1999 bis 2011 lehrte er an der Bayerischen Eliteakademie.

Peter Mertens hat einschließlich der bearbeiteten Neuauflagen und der Übersetzungen ins Chinesische, Englische, Italienische und Russische 77 Bücher und fast 600 Zeitschriftenaufsätze und Beiträge zu Sammelwerken allein oder mit Ko-Autoren vorgelegt. Seine Monographie „Integrierte Informationsverarbeitung 1: Operative Systeme in der Industrie“ ist in 18 Auflagen erschienen.

Zu seinen Ämtern in der Wissenschaftsselbstverwaltung zählen langjährige Tätigkeiten in der Kollegialen Leitung des Regionalen Rechenzentrums Erlangen, als Mitglied der Senatskommission für Rechenanlagen der Deutschen Forschungsgemeinschaft, als Mitglied des Vorstands und Vorsitzender des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, als Mitglied des Präsidiums der Gesellschaft für Informatik und als Hauptherausgeber der Zeitschrift WIRTSCHAFTSINFORMATIK.

Peter Mertens ist Fellow der Gesellschaft für Informatik (GI), Ehrenmitglied des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) sowie Ehrendoktor der Universitäten Augsburg und Bern, der TU Darmstadt, der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU), Koblenz-Vallendar und der Wirtschaftsuniversität Wien. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und des Ehrenrings der Wirtschaftsuniversität Wien.

Facebook
Youtube